Deeskalation bedeutet das Vermeiden von Konflikten und das Ansteigen von aggressiven Prozessen zwischen 2 oder mehreren Personen. 

Überall da, wo Menschen aufeinander treffen, kommt es zu Konflikten aufgrund von verschiedenen Haltungen, Meinungen oder Denkweisen. Je nach Situation können Konflikte entarten und daraus Gewalt entstehen.

Gerade Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst – Jobcenter, Sozialamt, Asylstelle – sind stark von verbaler und körperlicher Gewalt betroffen. Die Sachbearbeiter dieser Dienststellen berichten, dass der ein oder andere auch schon körperliche Gewalt erfahren hat. Führt diese Erfahrung zu einem Trauma, fällt der Mitarbeiter evtl. längerfristig aus. Zu den Folgen gehört auch die Erkrankung Burnout, meist mit Berufsunfähigkeit einhergehend.

Auslöser für solche Situationen sind häufig Frustration, Ärger, Wut, Zorn über die allgemeine Lage, in der der Eskalierende sich gerade befindet. Aber auch das Bestehen von psychischer Belastung, Sozialisierung und oder Suchterkrankungen sind Auslöser von Gewalt.

Wir bieten Ihnen folgende Inhalte in unseren Seminaren an:

  • Deeskalaierende Kommunikation
  • 4 Arten zu hören
  • Formen der Gewalt und Aggression
  • NAH- Prinzip
  • Techniken der körperlichen  Deeskalation
  • Psychologische Ansätze der Eigensicherung
  • Konfliktmanagement
  • Konfliktphasen
  • verschiedene Interventions Typen
  • Auslöser für Gewalt
  • Teamarbeit
  • Nonverbale Kommunikation
  • Die 5 Todsünden der inneren Haltung
  • Gewalt in Betrachtung eines Gesamtsystems
  • Hilfe Holen ggf. erste Hilfe Massnahmen bei Verletzten zu ergreifen

Die Zielgruppe:

Mitarbeiter /Sacharbeiter des Öffentlichen Dienstes…

  • Jobcenter
  • Kreisverwaltung
  • Ordnungsamt
  • Sozialamt/ ARGE
  • Jugendamt
  • Haus-/Wohnungsverwaltung der Stadt
  • Ausländeramt /Asylstelle

 

Kursort und Dauer der Fortbildung:

  • Dauer der Fortbildung richtig sich nach dem was Sie brauchen und was Sie sich von uns wünschen
  • Alle Fortbildungen sind Inhouse Fortbildung d.h. gerne kommen wir in Ihre Einrichtung/ Institution

 

Investition /Kosten der Fortbildung:

  • Das richtet sich ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen

 

Wichtiger Hinweis:

  • Gerne machen wir mit Ihnen ein Termin in Ihrer Einrichtung/ Institution und beraten Sie zu unseren Themen

 

Jetzt Angebot Anfordern und mehr erfahren